Land:

Was Sie wissen sollten...

  • Kalt gepresst aus echtem Schwarzkümmel
  • Die Inhaltsstoffe und ihre spezielle Zusammensetzung machen das Schwarzkümmelöl einzigartig und universell wirksam
  • Wertvolle Ergänzung der täglichen Nahrung
  • Mit etwas Honig zusammen einnehmen

Zertifikate

Natur

Schwarzkümmelöl NATUR

Wertvolles reines Schwarzkümmelöl mit hohem Gehalt an essenziellen Fettsäuren

  • Produkt
  • Anzahl
  • Preis
Schwarzkümmelöl NATUR
Glasflasche 100 ml
-
+
CHF 12.00
Auf Lager, Lieferzeit 2-3 Werktage

Bei echtem Schwarzkümmel handelt es sich um ein Gewürz, welches in seiner Form schwarzem Pfeffer ähnelt. Schwarzkümmel wird bereits seit über 2.000 Jahren im Orient als Medizin angewandt. Echter Schwarzkümmel ist eine Pflanze, welche zu den Hahnenfussgewächsen (Ranunculaceae) gehört und keinesfalls mit Kreuzkümmel oder Kümmel verwandt ist.

In der westlichen Gesellschaft ist der echte Schwarzkümmel (nigella sativa) wenig bekannt, obwohl er seit Hunderten von Jahren als Hausmittel und Küchenkraut genutzt wird. Er wird zugunsten der teilweise geringer wirksamen Pharmazeutika vernachlässigt, obwohl durch ihn im Vergleich mit pharmazeutischen Produkten kaum Nebenwirkungen zu erwarten sind. Wer nun etliche Beschwerden auf natürliche Weise vorbeugen will, sollte echten Schwarzkümmel/Schwarzkümmelöl stets in seiner Küche verwenden.

Etliche Studien belegen die Wirkung des Schwarzkümmelöls auf die Gesundheit. Es fördert die Bildung von Immunzellen, wirkt antibakteriell, hilft effektiv gegen Schlafstörungen, senkt den Bluthochdruck und kann sogar bei Krebs helfen. Das sind nur einige der vielen positiven Eigenschaften von Schwarzkümmelöl.

Die Aussaat erfolgt zwischen September und Ende Oktober. Wenn die Pflanzen von unten her absterben, die Samenkapseln hellbraun und die Samen ausgereift sind, beginnt die Ernte. Die abgemähten Pflanzen werden auf Baumwoll- oder Leintüchern getrocknet. Dann werden sie ausgedroschen. Das Öl wird durch kalte Pressung aus den Samen von Nigella sativa gewonnen. 

Die Inhaltsstoffe und ihre spezielle Zusammensetzung machen das Schwarzkümmelöl einzigartig und universell wirksam. Schwarzkümmelöl besteht nur zu etwa 1 % aus ätherischen Ölen. Das reicht schon aus, um verschiedene Körperfunktionen positiv zu beeinflussen und um bei Atemwegsinfektionen und Allergien die oberen Luftwege zu beruhigen und zu befreien. Auch die antioxidative, desinfizierende und antimykotische Wirkung des Schwarzkümmelöls wird auf diese Inhaltsstoffe zurückgeführt.

Das wichtigste enthaltene ätherische Öl ist Thymochinon, das unter anderem in der Lage ist, allergische Symptome abzuschwächen oder zu verhindern und den Blutzuckerspiegel zu senken. Im hochwertigen, kalt gepressten Schwarzkümmelöl kommen nur wenige Terpenderivate vor, die in grösserer Konzentration giftig sind. Daher ist auch die Produktauswahl beim Kauf von Schwarzkümmelöl besonders wichtig. Nur reines, kalt gepresstes Schwarzkümmelöl ist langfristig verträglich und ohne Nebenwirkungen einzunehmen.

Ein weiterer wichtiger Inhaltsstoff ist Saponin Melanthin, das besonders wirksam ist, wenn Schwarzkümmelöl zum Inhalieren eingesetzt wird: Es reinigt die Atemwege, erleichtert das Abhusten von Sekret und lässt Entzündungen abklingen, etwa bei Grippe oder Bronchitis. Krampfartiger Husten, der bei Asthma oder Keuchhusteninfektionen häufig auftritt und zu Atemnot führen kann, wird durch den Bitterstoff Nigellon Semohiorpion besänftigt.

Nährwertangaben echter Schwarzkümmel:

Menge pro 100 Gramm
Kalorien 345
Fettgehalt 15 g
Gesättigte Fettsäuren 0.5 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1.7 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 10 g
Cholesterin 0 mg
Natrium 88 mg
Kalium 1'694 mg
Kohlenhydrate 52 g
Ballaststoffe 40 g
Protein 16 g
Vitamin A135 IUVitamin C21 mg
Kalzium1'196 mgEisen18.5 mg
Vitamin D0 IUVitamin B60.5 mg
Vitamin B120 µgMagnesium385 mg

Schwarzkümmelöl ist als wertvolle Ergänzung der täglichen Nahrung äusserst empfehlenswert.

Reines Schwarzkümmelöl kann zur Vorsorge oder zur allgemeinen körperlichen Kräftigung über eine Zeit von ungefähr 3 bis 6 Monaten bis zu 2 Mal pro Tag mit einer Dosierung zu je 20 Tropfen (= 1 Milliliter oder 1 Teelöffel) eingenommen werden. Die Fettsäuren des Schwarzkümmelöls helfen zudem bei der Stabilisierung der Cholesterinwerte und aktivieren die individuelle Fettverbrennung. Hierdurch werden wiederum Herz-Kreislauf-Erkrankungen positiv beeinflusst, und speziell Diäten können so auf einfache Weise unterstützt werden.

Reines unverdünntes Schwarzkümmelöl schmeckt bitter. Wir empfehlen deshalb das Schwarzkümmelöl jeweils mit ein wenig Honig gleichzeitig einzunehmen.

Bitte beachten: nach der Einnahme des reinen Schwarzkümmelöls ca. 15 Minuten keine Flüssigkeit trinken, da es ansonsten zu magensäurehaltigem Aufstossen kommen kann.