Land:

Was Sie wissen sollten...

  • Reines, kaltgepresstes Rizinusöl mit Vitaminen und wertvollen Substanzen
  • Kräftigt Haare, Wimpern, Augenbrauen und Fingernägel
  • Ohne Zusatzstoffe, ohne Konservierungsmittel

Zertifikate

Natur

Rizinusöl NATUR

Ideale Ergänzung zur täglichen Haarpflege

  • Produkt
  • Anzahl
  • Preis
Rizinusöl NATUR
Spender 400 ml
-
+
CHF 32.00
Auf Lager, Lieferzeit 2-3 Werktage

Rizinusöl wird aus den Samen des Wunderbaumes gewonnen, welcher seinen Ursprung in Ägypten hatte und derzeit in etlichen Gebieten der Erde vorkommt. Aufgrund seiner Heilkraft wurde das Öl bereits im 'Papyrus Ebers', eine der ältesten bekannten medizinischen Schrift des Jahres 1552 vor Christus, erwähnt. Rizinusöl wird seit damals als Therapie für die unterschiedlichsten Beschwerden sowie zur Pflege von Haaren, WImpern, Augenbrauen, Fingernägeln und Haut eingesetzt.

Rizinusöl verfügt über die spezielle Eigenschaft sehr intensiv in die tieferen Bereiche der Haut einzuziehen und gleichzeitig einen gesunden Hautschutz aufzubauen. Gerade diese Eigenschaft macht Rizinusöl zu einem optimalen Haarpflegeprodukt. Es überzeugt immer wieder durch seine Unterstützung beim Haarwachstum, kräftigt die Haare und erhält sie weich und glänzend.

Reines, kaltgepresstes Rizinusöl. Die Ölsamen werden bei diesem Verfahren vor der Pressung nicht erhitzt und sämtliche Vitamine und wertvollen Substanzen sind erhalten geblieben.

Rizinusöl ist eine ideale Ergänzung zur täglichen Haarpflege. Wenn es regelmässig in die Haare einmassiert wird, fördert es das Haarwachstum, pflegt die Kopfhaut und erhält die Haare weich und glänzend.

Das Öl sollte auf frisch gereinigtem Haar angewandt werden. Dazu wird das im Wasserbad angewärmte Rizinusöl in die bereits handtuchtrockenen Haare portionsweise einmassiert. Das Öl sollte im Minimum für zwei Stunden einwirken, wobei für geschädigtes Haar oder als Intensivkur auch eine Einwirkung über Nacht erfolgen kann.

Für die Behandlung mit Rizinusöl muss das Haar vorher sehr sorgfältig gebürstet werden, damit das Öl so gut wie jedes Haar erreicht. Beim Auftragen des Öls sollte ein entbehrliches Handtuch auf den Schultern liegen, damit die Kleidung von dem dickflüssigen Rizinusöl nicht aus Versehen beschmutzt wird.

Nach dem Auftragen wird das Öl wiederholt mit einem grobzinkigen Kamm im Haar verteilt und die Haare dabei gleichzeitig leicht durchgekämmt. Besitzen die Haare eine gewisse Länge, sollten sie straff zurückgekämmt, in einen Zopf beziehungsweise eine Spirale gedreht und eventuell mittels Haarklemme festgesteckt werden.

Für die nächtliche Intensivkur mit Rizinusöl wird anschließend Frischhaltefolie eng um den Haarschopf gewickelt. Zum Abschluss kommt noch ein Handtuch über den Kopf.

Um das reichhaltige Rizinusöl auszuwaschen, wird oftmals mehr als ein Waschgang (meistens drei Waschgänge) mit einem exzellenten Shampoo benötigt.

Da Rizinusöl frei von jeglichen chemischen Zusätzen ist, ist die Anwendung am Auge unproblematisch. Die Pflegekur sollte vor dem Zubettgehen angewendet werden, da das Öl einen schmierigen Film am Auge hinterlässt, der die Sicht stören kann. Kontaktlinsen sollten vor der Anwendung dringend herausgenommen werden.

Für den perfekten Augenaufschlag mit dichten und geschmeidigen Wimpern wird das Öl folgendermassen angewendet:

  1. Für die Pflege wird ein Wimpernkamm oder eine Augenbrauenbürste benötigt. Auch ein fusselfreies, weiches Tuch ist geeignet
  2. Gründliche Entfernung von Make-Up und Mascara um die Augen herum
  3. Einen Tropfen Öl auf das Bürstchen oder das Tuch geben und in die Augenbrauen bzw. Wimpern einkämmen, möglichst nah am Wimpernkranz, damit die Pflegestoffe bis zur Haarwurzel gelangen
  4. Das Öl über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen sanft mit einem Kosmetiktuch und klarem Wasser entfernen.

Um einen langanhaltenden Effekt aufrecht zu erhalten, sollten die Wimpern und Augenbrauen über mehrere Wochen lang täglich so behandelt werden.